Surf Skate

Warum die Slide Surfskateboards so erfolgreich sind
Slide Surfskateboards sind nicht nur für das Surftraining nutzbar. Die gute Mischung macht es. Nicht zu extrem ? auf keinen Fall langweilig. Die Vorderachse ist legendär und mittlerweile oft und schlecht kopiert. Es gibt einige Slidekopien. Achtet auf den Original ?Slide? Stempel auf der Vorderseite. Slide verzichtet auf extreme Boardgrafiken. Surfboards sind traditionell eher minimalistisch im Design. Diesen Weg geht Slide konsequent. Totenköpfe oder brechende Wellen werdet ihr auf den Decks nicht finden. Ein angedeuteter Stringer hier, eine Umrahmung dort. 2019 kommt mit dem Wahine erstmals ein Board daher, in das eine zusätzliche Grafik verbaut wurde.

Die Achsen - das Triebwerk der Slide Surfskateboards
Es ist die Summe der Komponenten, die den Erfolg der Boards ausmachen. Aber das wohl wichtigste an den Boards sind die Achsen. Versehen mit einer Feder, unterstützen die Surftrucks deine Technik. Wheelbites wirst du kaum haben. Die Slides lassen sich genauso radikal fahren, wie andere Surfskates. Doch du verlierst nie die Kontrolle. Wichtig: Nutze die Schraube an der vorderen Feder nicht zum modifizieren. Diese dient nur Wartungszwecken.

Rollenspiele - bei Slide liegt ihr richtig
Die Rollen sind mit einer Härte von 78a perfekt für das Pumpen und sorgen für einen sanften Ritt auf den Wellen der City. Wir bieten euch vier verschiedene Deckgrössen an. Für jeden Geschmack etwas. Je kleiner, desto radikaler. Was nicht heißt, das die Joyful Serie mit ihrem Grom und dem Splatter, nicht auch für Einsteiger geeignet ist.

Selbstverständlich lassen sich auch alle Teile einzeln kaufen.

Qualität - keine Frage des Geldbeutels
Es ist ein offenes Geheimnis. 95% aller Skateboardmarken produzieren in Fernost. Auch Slide Surfskateboards läßt in Tawain fertigen. Der Grund ist naheliegend. Slide-Trucks wurden dort 2012 entwickelt. Durch die hohe Anzahl an Verkäufen kann der Preis auch in 2019 gehalten werden. Die Qualität hat sich nochmals verbessert. Die Achsen kommen in dritten verbesserten Auflage, sind nun flacher verbaut und haben einen perfekten Rebound.




Slide Surfskatetruck Version 3.0



Nach Monaten der Entwicklung und Überarbeitung sind wir stolz, die neuen Slide Truck in der Version 3.0 zu präsentieren.

Surftrucks haben immer eine gewissen Höhe. Leider oftmals zu hoch, um diese angenehm zu pushen. Wir haben die Slide Trucks deshalb um einen Zentimeter tiefergelegt! Das heißt, der Block mit den dicken Riserpads entfällt. Stattdessen gibt es nur noch ein schmaler Pad im vorderen Bereich. Durch die Änderung des Winkels sind nun außerdem noch engere Kurven möglich. Ein Wheelbite wird hierbei ausgeschlossen. Der niedrige Aufbau sorgt dafür, dass die einwirkenden Kräfte auf die Schrauben geringer werden, was die Lebensdauer der Achsen verlängert.

Alle vier Montageschrauben haben ihre eigene Nuß bekommen, was der zusätzlichen Sicherheit dien. Die innere Feder ist nun symmetrisch, dadurch ist die Montag und Wartung wesentlich einfacher.

Die Unterschiede zu älteren Versionen?
- anderer Winkel
- engere Turns sind möglich
- einfachere Montage und Wartung
- lange Haltbarkeit
- flacher Aufbau


 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22

Surfganic Eco Surfboards- Tine von  Waveculture war zu Besuch

Surfganic Eco Surfboards- Tine von ...

Recycling: Surfen gegen die Kunststoffwelle Die ersten großen Hersteller haben in diesem Jahr ihre neuen Fair-Trade- und Eco-Produkte präsentiert. Auch wir sind ein großer Fan der Reduce-, Reuse-Bewegung und haben mal nachgeforscht, was auf dem ...

Stokers.Surf Bericht über Eco Surfboards und Surfganic Eco Surfboards

Stokers.Surf Bericht über Eco Surfboards und ...

Warum umweldfreundliche Eco Surfboards und Nachhaltigkeit?     Warum umweldfreundliche Eco Surfboards und Nachhaltigkeit? Eco Surfboards erfreuen sich zum Glück mittlerweile immer größerer Beliebtheit unter den umweltbewussten ...

Stehende Welle in Osnabrück -Die Haswelle

Stehende Welle in Osnabrück -Die Haswelle

IT´S ON – Stehende Welle in Osnabrück! Über die Rolltreppe zum nächsten Surfspot! Wir haben die Hasewelle im L&T Sporthaus Osnabrück für euch getestet und was uns erwartete, war alles andere, als nur eine Dauerwelle zwischen Parkhaus und ...

?
-->