Torq

TORQ SURFBRETTER
Torq Surfboards, die 2012 auf den Markt kamen, schufen einen neuen Standard im Epoxy-Surfboard-Markt und bieten eine unübertroffene Kombination aus Stärke und Leistung. In diesem Jahr wird die Innovation mit neuen Formen, neuen Grafiken, einer neuen Zusammenarbeit mit Channel Island Surfboards und der Einführung des weltweit ersten EPS/Epoxy Pre-Preg-Surfboards vorangetrieben. Die Torq-Reihe bietet jetzt 5 Arten von Surfboard-Technologie für alle Könnerstufen.

ACT - Advanced Composite Technology ist das weltweit erste EPS/Epoxy Pre-Preg Surfboard. Von Rennwagen bis hin zu Superyachten werden die leistungsfähigsten Komponenten unter Verwendung von Pre-Preg-Materialien und -Verfahren hergestellt. Es ist die Spitze der Verbundwerkstofftechnologie. Die Auswirkungen auf Surfboards sind enorm - mehr Genauigkeit, weniger Abfall, perfekte Wiedergabe. Der größte Vorteil ist jedoch die Leistung durch zwei Hauptfaktoren: Flex und Festigkeit/Gewichtsverhältnis.

Torq TEC - Torq Epoxy Composite bietet eine Vielzahl von Leistungsformen in unserem fortschrittlichen Vakuum-Epoxidaufbau. Durch die Verwendung einer Mischung aus Leinwandfasern und Carbon bieten diese Platten eine unglaubliche Haltbarkeit für ihr Gewicht.

X-Lite ist eine geformte Epoxy-Technologie, die speziell für Performance-Boards entwickelt wurde. Dies ist stärker und umweltfreundlicher als eine herkömmliche PU/Polyester-Platte. Diese neue innovative Technologie wird ausschließlich bei den Channel Island Surfbrettern, dem POD MOD und dem allerneuen Chancho eingesetzt.

Die Torq Epoxy Technologie oder TET stellt eine Revolution in der Epoxy-Surfboardtechnologie dar. Die Torq Epoxy-Technologie kombiniert einen leichten EPS-Kern mit biaxialem Glasfasergewebe, Epoxidharz und unserer einzigartigen Shield Skin.

Unser Soft Deck Board verwendet eine zusätzliche PE-Deckhaut über einem voll laminierten Kern, um eine sichere langlebige Surfboards für Anfänger zu bieten.

Seite 1 von 9
Artikel 1 - 25 von 205